Montagespezialist

Die Montagespezialisten überwachen und koordinieren den Bau von Anlagen und Systemen beim Kunden. Sie sind verantwortlich von der Planung und Einrichtung der Baustellen bis zur Übergabe der Anlage an den Kunden.

In diesem Clip erläutern wir Ihnen, welche Arbeitsschritte ein Montagespezialist in dem Qualifizierungsprojekt innerhalb der Weiterbildung übernehmen sollte.

Hier finden Sie die Arbeitsschritte innerhalb des Qualifizierungsprojekts als Übersicht mit entsprechenden Erläuterungen:

Montageaufträge analysieren und auf technische Machbarkeit, Lieferbarkeit von Komponenten und Einhaltbarkeit von Terminen prüfen, technische Klärungen durchführen
Gefährdungsbeurteilungen durchführen
Montageabläufe unter Beachtung von Gefährdungsbeurteilungen,
Risikoabwägungen und Umweltschutz strukturieren, Ablaufpläne erstellen, sowie qualitative und quantitative Personalbedarfe ermitteln, anschließend Material disponieren
Den Bedarf an internen und externen Leistungen ermitteln
Ausschreibungen vorbereiten, Informationen von Anbietern unter wirtschaftlichen und fachlichen Gesichtspunkten auswerten, Dienst- und Werkverträge, sowie Miet- und Kaufverträge abschließen
Montageteams zusammenstellen Arbeits- und Arbeitnehmerüberlassungsverträge abschließen Personaleinweisungen planen
Baustellen einrichten und sie hinsichtlich Sicherheit und Umweltschutz beurteilen, für Energieversorgung sorgen
Transport, Umschlag und Lagerung veranlassen und die Werterhaltung der Betriebsmittel gewährleisten
Abläufe unter Berücksichtigung von Prioritäten steuern, Arbeitspakete beauftragen, ihre Erledigung verfolgen und sie abnehmen, sowie zugewiesene Teams, Dienstleister und externes Personal koordinieren
Zugewiesene Budgets, Termine und Qualitätsziele überwachen, Risiken erkennen und sie begrenzen
Funktions- und Sicherheitsprüfungen durchführen und sie veranlassen, elektrische Anlagen in Betrieb nehmen, Maßnahmen der Fehlerbehebung einleiten
Schwachstellen in elektrischen Systemen erkennen und über
Optimierungsmöglichkeiten informieren
Für die Räumung und den Abbau der Baustelle unter umweltrelevanten Gesichtspunkten sorgen
Anlagen übergeben, Aufmaß- und Abschlussdokumentationen
erstellen
Montageprozesse bewerten und evaluieren