Jugendgefährdend: Millionen Passwörter durch Knuddels standen unverhohlen im Netzwerk

Jugendgefährdend: Millionen Passwörter durch Knuddels standen unverhohlen im Netzwerk

Knuddels.de meldet den welcher größten Datendiebstähle hinein Deutschland, betroffen werden besonders Jugendliche. Welcher Chat-Anbieter emsig umherwandern um Jugendschutz weiters habe gleichwohl Passwörter von Nutzer*innen unverschlüsselt gespeichert.

Einer Chat-Dienst Knuddels.de sieht auf keinen fall allein nicht mehr da wie gleichfalls leer den 1990er Jahren, er ist es untergeordnet. Seitdem 1999 steht expire Rand im Netzwerk, abschließend hatte Die Kunden dröhnend eigenen Daten within BRD weiters Österreich z.B. zwei Millionen registrierte Nutzer*innen. Am Freitag meldete Knuddels.de im eigenen Forum, weil parece ein Datenleck bestehen habe: reichlich 1,9 Millionen Passwörter artikel unverschlüsselt im Netzwerk aufgetaucht, begleitet durch ihrem zudem en masse umfangreicheren Reihe A informationen, hinsichtlich u. a. Golem berichtete:

Nach Aussagen bei Golem.de umfasst Welche Datenbank 1.872.070 Datensätze, bestehend alle Parallelbezeichnung, Geheimcode, E-Mailadresse (falls seiendKlammer zu und partiell Profilangaben genau so wie den realen Namen weiters DM Standort. Dieser Hyperlink auf den kompletten Datensatz aufwärts mega.nz funktionierte an dem Sonnabend nicht länger, gewiss noch Ihr Querverweis aufwärts den Auszug mit 8.000 Datensätzen in welcher Onlinespeicherplattform Pastebin.

Besonders heikel: Aufwärts Knuddels.de sind jede Menge Jugendliche eingeschaltet. Bei den 2000er-Jahren combat Perish Bahnsteig verkrachte Existenz dieser sichersten Treffpunkte zu Händen Schüler*innen im deutschsprachigen Netzwerk. Daran hat umherwandern durch Rivalität durch Facebook, WhatsApp weiters Instagram einiges geändert, Perish Nutzer*innen werden As part of den 19 Jahren seit dem Zeitpunkt einer Gründung anhand einer Plattform verbunden gealtert. Nur artikel lärmig verkrachte Existenz Analyse welcher AGOF öffnende runde KlammerProjektgruppe Online Wissenschaftschließende runde Klammer im Anno 2012 zudem auf den letzten Drücker Der Drittel dieser Angemeldeten Schüler als 17 Jahre. öffnende runde KlammerSoftwareaktualisierung: Geräuschvoll Auskunft von Knuddels.de sind dieser Tage ausschließlich noch 17 Prozentrang einer Nutzer*innen halbwüchsig.)

Entsprechend bemüht ist und bleibt Knuddels.de, diesseitigen Ruf wanneer sicheren Ort zu Händen Jugendliche im Netz zu nutzbar machen – und lieber drogenberauscht verfechten, denn immer wieder eintauchen Berichte via Cybergrooming nach Ein Flanke unter, also bei Erwachsenen, Welche spezifisch dasjenige Zuversicht von Kindern & Jugendlichen gewinnen, Damit Die Kunden sexuell bekifft ausnutzen. Spiegel-Online Diskutant sagte Knuddels-Geschäftsführer Holger Kujath dieserfalls:

„Wir tun seit dem Zeitpunkt Jahren wissentlich kontra Cyber-Grooming vor.“ Sic gebe parece beispielsweise angewandten Jugendschutztest pro minderjährige Benützer , inside DM selbige erlernen, keine persönlichen Informationen herauszugeben. Zudem habe Knuddels Ihr Jugendschutzteam, das sich periodisch in den Chaträumen umsieht, Damit verdächtige User drogenberauscht ausschließen. Ferner nachher war da ja jedoch James. Einer Chatbot liest bei allen 14- erst wenn 15-Jährigen jedweder Gespräche Mittels Unter anderem warnt Wafer Jugendlichen, Sofern er meint, weil diese acht geben müssten: beispielsweise, Falls Der Anwender hierfür auffordert, den Kamera-Chat drauf anwerfen. „Wenn spezielle Wörter oder aber Verhaltensweisen im Chat Verwendung finden, werden sollen Welche Gespräche auch durch uns zurückblickend angeschaut“, sagt Kujath. „Wir besitzen eine Verantwortungsbereich Gesprächsteilnehmer den jungen Nutzern.“ Welche Gespräche älterer User würden Hingegen Nichtens mitgelesen – und wer Gefolgsleute wie 14 ist und bleibt, darf Knuddels wahrhaftig überhaupt nicht verwenden.

In diesen tagen scheint es die eine halt welcher Filter-Funktionen gewesen stoned sein, Welche das lГ¶chrig wie Schweizer KГ¤se ermГ¶glicht hat. ‚Ne bei Knuddels.de beauftragte Kanzlei teilte Golem durch:

Einer Chatanbieter Knuddels hat Perish Zugangsdaten seiner Mitglieder durch der Sicherheitsfunktion im Klartext gespeichert. „Im Jahr 2016 wurde expire Speicherung welcher Passwörter wie Hash eingeführt. Wafer auf keinen fall gehashte Fassung Ein Passwörter blieb allerdings einbehalten, durch welcher Benützer Amplitudenmodulation verschicken ihres eigenen Passworts mit unsrige Bahnsteig durch den Filter gehindert wurden“, teilte eine bei Knuddels beauftragte Anwaltsfirma auf Wunsch durch Golem.de am 10. Monat des herbstbeginns 2018 Mittels.

Passwörter leicht verständlich und Nichtens als Hashwerte zu anhäufen, gilt wanneer Sicherheitsrisiko. Schließlich sowie Aussagen wohnhaft bei dem Hackerangriff geklaut Ursprung, wie gleichfalls momentan Ein Chose, sind Welche sensiblen Datensammlung zu Händen aus sichtbar. Indessen Zielwert die Register anhand den Passwörtern im Klartext gelöscht worden coeur.

Verbesserte version 11.09.: nach die Fragestellung, aus welchem Grund Knuddels.de sic großen Wert aufwärts Jugendschutz legt, sobald indessen fast alle dieser Angemeldeten lärmig eigener Aussage 18 und seinerzeit sei, antwortet Geschäftsführer Holger Kujath: „Wegen vielen jungen Nutzern inside den 2000er-Jahren genoss irgendeiner Jugendschutz besondere Priorität zu Händen Knuddels. Und zweite Geige heutzutage entspringen Die Autoren Pass away Filter wiederholend vorwärts, gleichklang kostenlos wenn auch lediglich zudem 17 von Hundert welcher Benutzer eben Jugendliche Klammer aufim Gefährte von 14 solange bis 17 Jahren) seien. Ein Passwort-Filter war währenddessen je aufgebraucht User aktiv, nicht lediglich für jedes Jugendliche.“

Welcher zuständige baden-württembergische Datenschutzbeauftragte prüft mittlerweile Sanktionen dagegen Perish Betrieb mit Sessel hinein oberstes deutsches Gericht. Lärmig einer seit dem Zeitpunkt Ende fünfter Monat des Jahres geltenden frischen Datenschutzregeln pro Westen Klammer aufDSGVOschließende runde Klammer im Stande sein Projekt Mittels wesentlich höheren Bußgeldern ausverkauft werden amyotrophic lateral sclerosis vor, sowie sie kontra deren Pflichten verachtet. Wohnhaft Bei schweren Vertößen seien Dies so weit wie 10 Millionen EUR oder aber zwei Prozent des Jahresumsatzes. Geschlechtswort 32 dieser DSGVO sieht Wafer „Pseudonymisierung oder Chiffre personenbezogener Daten“ vor.

Arbeitsschritt

Kurzbeschreibung

Detaillierte Beschreibung

Transfer und Erfahrung

Medien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.