ET-WB

Das Weiterbildungskonzept beinhaltet grundsätzlich drei verschiedene Bausteine:
Im ersten Teil geht es um die Planung des Qualifizierungsprojekts und das Kennenlernen der Lernmedien und möglichen Lernplattform.

Das Herzstück ist die Durchführung im Unternehmen. Mit der Dokumentation werden die betrieblichen Lernprozesse festgehalten. Unterstützung bekommen die Teilnehmenden durch Vorgesetzte und Lernprozessbegleiter.

Zum Abschluss wird die Dokumentation im Fachgespräch vorgestellt. Beides dient als Grundlage für den Nachweis der Qualifikation zur Zertifizierung.

Weiterbildungssruktur